Umgang mit Rechenschwäche

  • Mathematik
  • 60 min
  • 80
  • Klasse 1

Rechenschwäche wird häufig erst in höheren Jahrgangsstufen deutlich. Zu Beginn finden die betroffenen Kinder oft noch Ausweichstrategien, die spätestens mit der Erweiterung des Zahlenraumes nicht mehr Eins zu Eins umsetzbar sind. Das Seminar sensibilisiert für die Anzeichen einer beginnenden Rechenschwäche und gibt pragmatische Hilfestellung für den Umgang mit betroffenen Kindern. Zentral sind dabei die Themen Diagnostik und Förderung. Es wird auf grundlegende Gestaltungsanforderungen für den täglichen Unterricht eingegangen.

  • Mathematische Entwicklung der Kinder
  • Prävalenz
  • Begrifflichkeiten
  • Erscheinungsformen – woran erkenne ich, dass das Kind Rechenschwäche hat?
  • Diagnostik
  • Förderung
  • Worauf muss ich im Unterricht achten?
  • Do’s & Don’ts

Dr. Sebastian Walter
Ihr Referent

Dr. Sebastian Walter

Sonderpädagoge und Universitätsdozent, Referent und Fortbildner für Didaktik der Mathematik; im Autorenteam der Überarbeitung des... weiterlesen

Sonderpädagoge und Universitätsdozent, Referent und Fortbildner für Didaktik der Mathematik; im Autorenteam der Überarbeitung des Lehrwerks „Das Mathebuch“

Simon Benz

Sie haben Fragen zu diesem Web-Seminar?

Sie haben die Zugangsdaten nicht erhalten, vermissen Ihre Teilnahmebestätigung oder haben sonstige Fragen zu diesem Web-Seminar? Die Moderation hilft Ihnen gerne weiter.

Simon Benz jetzt kontaktieren

Sie möchten sich zu diesem Web-Seminar anmelden?

    Bitte wählen Sie einen der zur Verfügung stehenden Termine aus und füllen die vorgegebenen Felder aus, um sich an einem Web-Seminar anzumelden. Bitte beachten Sie: Eine Anmeldung ist immer nur an einem der Termine möglich. Sollte ein Termin bereits ausgebucht sein, ist eine Auswahl leider nicht mehr möglich.



    Zu Ihrer Information: Sie erhalten nach der Anmeldung eine Bestätigung. Etwa einen Tag vor dem Web-Seminar folgen die Zugangsdaten zu dem virtuellen Konferenzraum.