Aufzeichnung

Podcasts in der Grundschule kinderleicht erstellen

Podcasts sind eine tolle Sache. Man kann sie immer und überall hören, sie sind informativ, interessant, spannend, lustig, lehrreich, unterhaltsam, leicht nutzbar – und: sehr leicht zu erstellen. Geradezu kinderleicht. Bei der Erstellung setzen sich die Schülerinnen und Schüler intensiv mit den Inhalten auseinander und lernen diese quasi im Vorbeigehen. Warum nicht mal die nächste Buchvorstellung oder Präsentation durch einen Podcast ersetzen? Oder die Hausaufgabe als Audioaufnahme? Es gibt viele Möglichkeiten, Podcasts im Unterricht der Klassen 1-4 (und natürlich darüber hinaus) einzusetzen, vor allem, da die benötigte Technik einfach und eigentlich überall verfügbar ist.

Die Erstellung eines Podcast gibt Einblicke in die Entstehung verschiedener Medienprodukte und stärkt damit die Medienkompetenz der Kinder.

Welche Technik brauche ich um einen Podcast zu erstellen?

  • Aufnahmegerät (Smartphone, Tablet, Laptop, Digital3es Diktiergerät)
  • USB-Stick, Adapter
  • externes Mikrofon
„Einen Podcast zu erstellen, ist auf jeden Fall eine tolle Idee für ein Kurzprojekt, ein Mediencurriculum oder eine Medien-AG“.

Sehen Sie sich diese Video-Kapitel an:

  • Welche Technik braucht man?
  • Welche Software braucht man?
  • Wie gehe ich ein Podcast-Projekt an?
  • Technik kennenlernen – Klang und Geräusche raten
  • Podcast im Unterrichtseinsatz
  • Warum Podcasts in der Grundschule?
  • Anwendung von Sprachrecorder, Audacity, Tablet, Vocaroo

 

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Simon Benz
Ihr Referent

Simon Benz

Schulberater, Medienpädagoge und Referent für digitale Medien.

Finden Sie jetzt ein passendes Web-Seminar: